Media: Kein Eurovision Song Contest

kielmonitor

Pressemitteilung:
In einer kurzen Notiz merken wir an, dass uns sehr wohl aufgefallen ist, wie  überraschenderweise zur Zeit in vielen Blogs suchmaschinenheischend über Lena und ihren Song Satellite (hier auch gerne „Sattelite“) geschrieben wird. Wir möchten dennoch anmerken, dass wir sehr wohl Frau Meyer-Landrut alles Gute für ihren internationalen Gesangs-Wettbewerb wünschen, uns jedoch, trotz  der täglichen Filme über den täglichen Verbindung der Fähren von Kiel nach Oslo (dem Austragungsort des Eurovision Song Contest), in keiner kausalen Verbindung mit dem eventuell positiven, oder auch negativen Entscheidung der abstimmenden Bürger und Bürgerinnen im Sendegiet des Eurovision Song Contests (ESC) sehen. Sollte Lena Meyer-Landrut also den Grand Prix gewinnen, so gratulieren wir für den Sieg, rechnen wir uns gleichermassen jedoch leider wenig Chancen aus, die Delegationen im nächsten Jahr des Grand-Prix bei uns in Kiel begrüssen zu dürfen. Und wenn doch…!?

Nachtrag:
Wir gratulieren Lena Meyer-Landrut zu ihrem unglaublichen Sieg und wünschen alle Heimkehrer aus Oslo, die per Color Line nach Kiel zurück kommen herzlich willkommen! Vote for Ostseehalle (oder Sparkassen Arena) als neuen Austragungsort!