Update: Oh Panorama!

kielmonitor

problemcam

Der heutige Blick in die Glaskugel: Unsere kleine rechte „Problemkamera“ im kielmonitor.de Panorama könnte sich noch in dieser Woche wieder richtig drehen!

Dabei ist das kleine Ding mal gar nicht selber schuld. Die Kamera steht auf einem Brett festgeklemmt am südlichen Fenster des Turms. Vom „Nordlicht-Parkdeck“ gegenüber sogar mit bloßem Auge zu erkennen. Feuchtigkeit, Wind und das Klima im Allgemeinen wirken auf Holz und historisches Gemäuer…. Kurz und gut, Bernie wird auf den Turm steigen, die Kamera wieder grade rücken, das Brett  richtig befestigen und schon sind 180 Grad Kieler Hafen mit samt Schiffen und Wolken wieder im Webcamblick.

Da er ja nun schon mal oben ist, wird er sich auch um die AIS Daten der Schiffe kümmern können. Die Empfangstechnik hat – wir berichteten – einen Blitzschlag eher schlecht weggesteckt. Unser Partner Fleetmon.com  war so freundlich und hat uns neue Technik geschickt. Seit rund 4 Jahren läuft das AIS System da oben eigentlich ganz zuverlässig. Mit frischer Hardware sollten sich die Schiffsbewegungen wieder einfangen lassen. Einfach mal in den nächsten Tagen auf die Karte schauen. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Update:

1376572154321

So sah das Brett aus. Nun ist alles wieder gerade und das Panorama darf sich wieder so nennen. Für die Schiffe ist noch ein weiterer Besuch am Samstag nötig. Dann sind die aber auch wieder da.