Stena Germanica III

kielmonitor

Am 1. September wurde ein neuer Gast in Kiel begrüsst: Die Stena Germanica III wird nun zusammen mit der Stena Scandinavica den Göteburg-Liniendienst übernehmen und alle zwei Tage bei uns zu Besuch sein. Beim Probeanlauf des mit 240 Metern längsten Schiffes in der Hörn, sowie beim Abschied der „alten“ Stena Germanica, als auch beim ersten offiziellen Einlaufen waren wir schön offline, sorry nochmal dafür, das hätten wir uns auch anders gewünscht.

Jetzt wird die Germanica also immer am neuen Terminal anlegen, etwas weiter in der Hörn als bisher und ist in der Panoramacam durch das schiefe Terminalgebäude verdeckt, bisschen blöd. Gut ist hingegen, dass die Cam im Hafenhaus die Fähre und den Kai prima im Blick hat und man sich jedes Anlegemanöver und das Be- und Entladen schön im Zeitraffer zu Gemüte führen kann, wenn man möchte.

Vom ersten Anlauf gibt es einen kleinen Film, auch aus dem Hafenhaus aufgenommen, jedoch etwas unterhalb der Webcam. In HD und mit Wasserfontänen und allem drum und dran, bitteschön:

[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=yD9I–5O6-4]

Bildcredit: ArneKiel