Webcam missing!

kielmonitor

Kloppenburg-WebcamAlso, das hat ja höhere Wellen geschlagen als das plötzliche Ableben von Hamburg- Nordsee- München- und Berlinmonitor zusammen: dass ausgerechnet die Webcam an der Filiale von Kloppenburg in der Holstenstraße den Dienst quittiert hat!

Hunderte verzweifelte Einige irritierte Besucher schrieben uns Mails oder gaben Ihren Sorgen im Gästebuch Ausdruck. Der Leidensdruck scheint so außerordentlich, dass hier wohl Bedarf zur Klärung besteht. Zuerst einmal: Wir waren es nicht und wir sind nicht schuld. Wir finden das auch schade! Zu dieser Cam, die seit August 2006 online war, gibt es sogar die eine oder andere Anekdote.

Unten links im Bild war zum Beispiel stets ein verpixelter Bereich zu sehen: Dort lag der Eingang zum Landeszentrum für Datenschutz in Kiel. Zumindest dort muss man ja rein- oder rauskommen, ohne von Webcams beobachtet zu werden, oder?
Mitunter erreichten uns auch Anfragen per E-Mail, ob wir noch die Aufzeichnungen von einem bestimmten Zeitraum hätten. Es sei an Flohmarktständen etwas beschädigt oder entwendet worden. Hatten wir leider nicht, wir speichern ja nicht alle Bilder aller Webcams (Gruß an den Landesdatenschutzbeauftragten!), sondern machen ja nur den bekannten Zeitrafferfilm unserer KaiKam.

Neueröffnung am 19. Juli Jetzt ist die Cam aus, die Türen verrammelt und die Fenster verklebt. Leute, um es mal so zu sagen: Die Plakatierung der Schaufenster geben nicht gerade Anlass zur Hoffnung, daß die Cam so bald wieder online geht. Naja und zum Einkaufen ist da jetzt Rossmann, ist ja auch ein feiner Laden.